Historische Orte von Artvin: Kultur- und Geschichtsführer

Von | Oktober 4, 2023

Historische Orte von Artvin: Kultur- und Geschichtsführer

Artvin ist eine Provinz in der Schwarzmeerregion der Türkei. Artvin, das sich durch seine Naturschönheiten und seine historische Struktur auszeichnet, bietet seinen Besuchern viele historische Orte. In diesem Artikel erkunden wir die berühmtesten historischen Orte von Artvin und stellen Ihnen diese großartigen Orte vor.

1. Ishak-Pascha-Palast

Der Ishak-Pascha-Palast ist ein prächtiges Bauwerk am Fuße des Berges Ararat. Dieser Palast liegt innerhalb der Grenzen von Artvin und wurde während des Osmanischen Reiches erbaut. Der Ishak-Pascha-Palast, eines der eindrucksvollsten Beispiele türkisch-islamischer Kunst, erregt sowohl architektonisch als auch historisch bedeutsam Aufmerksamkeit. Besucher haben die Möglichkeit, bei einem Rundgang durch diesen Palast eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen.

2. Artvin-Schloss

Das Artvin Castle ist ein historisches Gebäude im Stadtzentrum von Artvin. Dieses im 13. Jahrhundert erbaute Schloss fällt durch seine strategische Lage auf. Unter den historischen Gebäuden im Schloss befinden sich bedeutende Bauwerke wie Moscheen, Bäder und Zisternen. Ein weiteres Vergnügen ist es, vom Schloss Artvin aus den Blick auf die Stadt zu genießen.

3. Kafkasör-Plateau

Wenn man über Artvins historische Orte spricht, sollte man die Naturschönheiten nicht außer Acht lassen. Das Kafkasör-Plateau ist eines der berühmtesten Plateaus von Artvin. Dieses Plateau, das Besucher mit seiner sauberen Luft, der grünen Natur und der vielfältigen Vegetation beeindruckt, ist in den Sommermonaten ein idealer Ort für Picknicks, Camping und Spaziergänge in der Natur. Auf dem Kafkasör-Plateau können Sie ein unvergessliches Erlebnis erleben.

4. Maral-Wasserfall

Einer der historischen Orte von Artvin ist der Maral-Wasserfall. Dieser Wasserfall liegt im Devil’s City Valley und ist ein großartiges Naturwunder. Der Anblick, der durch das aus der Höhe fallende Wasser entsteht, fasziniert die Besucher. Der Maral-Wasserfall ist auch ein Anziehungspunkt für Naturfotografen. Wenn Sie jemals nach Artvin kommen, wird der Besuch des Maral-Wasserfalls ein unvergessliches Erlebnis sein.

5. Naturpark Borcka Karagöl

Karagöl liegt im Bezirk Borcka und ist ein Naturpark, der die Aufmerksamkeit einheimischer und ausländischer Touristen auf sich zieht. Dieser Park ist für seine natürliche Schönheit bekannt und bietet mit seinem See und den umliegenden Hochebenen eine atemberaubende Aussicht. Sie können in aller Stille wandern, ein Picknick auf den Hochebenen machen und Zeit im Kontakt mit der Natur verbringen. Der Naturpark Borçka Karagöl, einer der außergewöhnlichsten Orte in Artvin, bietet ein unvergessliches Erlebnis.

6. Şavşat-Teich

Der Şavşat-Teich im Bezirk Şavşat ist ein Ort, der natürliche und historische Schönheiten vereint. Die Umgebung des Teiches ist mit Picknickplätzen ausgestattet und beherbergt auch eine historische Brücke. Diese Brücke ist ein Bauwerk aus der osmanischen Zeit und bewahrt ihre historische Struktur. In der grünen Natur des Şavşat-Teichs können Sie Ruhe finden und den Spuren der Geschichte folgen.

Artvins Vergleichstabelle für historische Orte. Historischer Ort. Lage. Architektonische Merkmale. Bedeutung. Ishak-Pascha-Palast. Ausläufer des Berges Ararat. Osmanische Architektur. Eines der beeindruckendsten Beispiele türkisch-islamischer Kunst. Artvin-Schloss. Artvin-Stadtzentrum. Mittelalterliche Burgen. Strategische Lage und historische Bedeutung. Kafkasör-Plateau. Eines der berühmtesten Hochebenen von Artvin, eines der Naturschönheiten des Picknicks,Ideal für Camping und Naturwanderungen Maral-Wasserfall Devilkent-Tal Ein Wunder der Natur Ein Anziehungspunkt für Fotografen Naturpark Borcka Karagöl Naturpark Borcka Natürliche und historische Schönheiten Ideal für Zeit mit der Natur Şavşat-Teich Bezirk Şavşat Historische Brücke Gebäude aus der osmanischen Zeit

Sie können die Schönheit dieser herrlichen Orte bei einem Spaziergang durch die historischen Orte von Artvin erleben. Unglaubliche Ausblicke, historische Texturen und Naturschönheiten sind miteinander verbunden. Wenn Sie nach Artvin kommen, vergessen Sie nicht, diese historischen und kulturellen Orte zu besuchen. Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre von Artvin und erleben Sie ein unvergessliches Reiseerlebnis!

Der Bezirk Şavşat in der Provinz Artvin liegt in der Schwarzmeerregion der Türkei und ist eine Region, die für ihre historischen und natürlichen Schönheiten bekannt ist. Eine dieser Schönheiten sind die Şavşat-Şavşatlı-Bögen. Die Şavşatlı-Bögen sind als die ursprünglichen Brücken von Artvin bekannt und bestehen aus einer Reihe historischer Steinbrücken.

Merkmale historischer Brücken

  • Şavşat-Şavşatlı-Bögen sind Brücken aus der Zeit des Osmanischen Reiches.
  • Jede Brücke bietet eine herrliche Aussicht, kombiniert mit der natürlichen Schönheit um sie herum.
  • Für den Bau der Brücken wurde ausschließlich Steinmaterial verwendet, weshalb sie viele Jahre überdauern konnten.
  • Es gibt Brücken unterschiedlicher Länge und Breite.

Wichtige Brücken

Brückenname Startdatum Länge Breite Sieben Brücken 16. Jahrhundert 55 Meter 3 Meter Untere Şavşat-Brücke 17. Jahrhundert 50 Meter 4 Meter Obere Şavşat-Brücke 17. Jahrhundert 40 Meter 3,5 Meter Kuruköprü 18. Jahrhundert 30 Meter 3,5 Meter

Die Şavşat-Şavşatlı-Bögen sind ein wichtiger Teil des historischen und kulturellen Erbes von Artvin. Brücken dienten den Menschen von früher bis heute als Transportmittel und trugen zum wirtschaftlichen und sozialen Leben in der Region bei.

Seven Bridges ist eine der wichtigsten Brücken des Şavşatlı-Bogens. Seinen Namen verdankt es seiner Struktur mit sieben verschiedenen Augen. Ihr Bau geht auf das 16. Jahrhundert zurück und es handelt sich um eine sehr lange Brücke. Während die Länge der Brücke 55 Meter beträgt, beträgt ihre Breite 3 Meter. Seven Bridges fasziniert Besucher mit seiner herrlichen Aussicht.

Die Untere Şavşat-Brücke ist eine der ältesten Brücken des Şavşatlı-Bogens. Es wurde im 17. Jahrhundert erbaut und wird noch heute genutzt. Während die Länge der Brücke 50 Meter übersteigt, beträgt ihre Breite 4 Meter. Die Untere Şavşat-Brücke dient nicht nur der täglichen Beförderung der Einheimischen, sondern ist auch zu einem Anziehungspunkt für Touristen geworden.

Die Obere Şavşat-Brücke ist eine Steinbrücke aus dem 17. Jahrhundert, ähnlich der Unteren Şavşat-Brücke. Es ist 40 Meter lang und 3,5 Meter breit. Wie andere Brücken in der Region ist die Obere Şavşat-Brücke ein historisches und kulturelles Symbol von Şavşat.

Kuruköprü ist eine der kleinsten Brücken des Şavşatlı-Bogens. Es wurde im 18. Jahrhundert erbaut und ist 30 Meter lang und 3,5 Meter breit. Die Brücke bietet eine einzigartige Aussicht und die umliegende Naturschönheit.

Die Şavşat-Şavşatlı-Bögen gelten als einer der historischen und kulturellen Werte Artvins und der Türkei. Diese einzigartigen Brücken ziehen mit ihrer natürlichen Schönheit die Aufmerksamkeit der Touristen auf sich und tragen zum touristischen Potenzial der Region bei.

Artvins Şavşat-Viertel und die Şavşatlı-Bögen sind ein Muss für jeden, der die historischen und natürlichen Schönheiten der Türkei bewundern möchte. Während diese einzigartigen Brücken eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft schlagen, werfen sie auch Licht auf die Geschichte und das kulturelle Gefüge der Region.

Karagöl, im Bezirk Borcka gelegen, ist eine der außergewöhnlichsten Naturschönheiten der Türkei. Mit seiner üppigen Natur, dem klaren Wasser und der einzigartigen Atmosphäre bietet es seinen Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Es ist ein außergewöhnlicher Ort sowohl für Naturliebhaber als auch für Geschichtsinteressierte.

Natürliche Schönheit

Karagöl ist ein Kratersee am Fuße hoher Berge. Es wird geschätzt, dass es vor etwa 25.000 Jahren entstanden ist. Dieser Kratersee bietet eine majestätische Aussicht mit klarem Wasser in tiefblauen und grünen Farbtönen. Rund um den See gibt es Pinienwälder und üppige Vegetation. Diese Naturschönheiten bieten Besuchern einen idealen Rahmen zum Fotografieren, Wandern oder Picknicken.

Die Region beherbergt auch viele endemische Pflanzenarten. Karagöl und die umliegende Flora und Fauna befinden sich im Naturdenkmal Karagöl-Sahara, einem geschützten Naturschutzgebiet. Besucher haben möglicherweise die Möglichkeit, seltene Pflanzenarten und endemische Tiere zu beobachten.

Historische Gebäude

Borçka Karagöl ist nicht nur für seine Naturschönheiten, sondern auch für seine historischen Gebäude bekannt. In den alten Dörfern rund um den See gibt es Steinhäuser und Kirchen aus der osmanischen Zeit. Wenn Sie diese Dörfer besuchen, haben Sie das Gefühl, eine Zeitreise in die Vergangenheit zu unternehmen.

Darüber hinaus beherbergt die Region Karagöl auch historische Ruinen aus dem antiken Kolchis-Königreich. Unter diesen Ruinen befinden sich Artefakte und Gräber aus dem Königreich Kolchis. Es ist ein wichtiger Entdeckungspunkt für Geschichtsinteressierte.

Aktivitäten und Transport

Borçka Karagöl bietet mit seinen Naturschönheiten und seiner historischen Struktur viele Aktivitätsmöglichkeiten. Sie können rund um den See wandern, Rad fahren und wandern. Es ist auch ein idealer Ort zum Campen, Picknicken und Fotografieren.

Es ist ziemlich einfach, Borcka Karagöl zu erreichen. Der Transport kann mit Kleinbussen oder Privatfahrzeugen ab dem Bezirkszentrum Borcka erfolgen. Borcka Karagöl hat eine strategische Lage für diejenigen, die andere touristische Gebiete in unmittelbarer Nähe besuchen möchten.

Besucherinformationen

Es gibt einige Informationen, die Sie bei einem Besuch in Borcka Karagöl beachten sollten. Wenn Sie darüber nachdenken, in der Gegend zu campen, ist es zunächst wichtig, dass Sie Ihre Campingausrüstung mitbringen. Es wurden Campingplätze und Picknickplätze festgelegt, in denen Sie sich in Ordnung aufhalten können.

Darüber hinaus sollten Sie unbedingt warme Kleidung mitnehmen, wenn Sie in die Region reisen. Die Region Karagöl liegt in einer hochgelegenen Region und die Lufttemperatur kann variieren. Besonders diejenigen, die Tagesausflüge planen, müssen ihre Grundbedürfnisse wie Wasser und Nahrung mitnehmen.

Adresse Telefon Website Borcka, Artvin, Türkiye 90 474 xxx xxxx www.borcka.gov.tr

Borçka Karagöl ist einer der schönsten Seen der Türkei. Es bietet Besuchern ein einzigartiges Erlebnis mit seinen Naturschönheiten und historischen Gebäuden. Wenn Sie ein unvergessliches Zusammentreffen von Natur und Geschichte erleben möchten, sollten Sie unbedingt Borcka Karagöl besuchen!

Der Leuchtturm Hopa ist einer der Leuchttürme in der Schwarzmeerregion und hat historische Bedeutung. Dieser Leuchtturm, der heute die Aufmerksamkeit von Touristen auf sich zieht, sorgt seit vielen Jahren für die Sicherheit der Seeleute. Der Leuchtturm von Hopa, der sich durch sein historisches und kulturelles Erbe auszeichnet, ist eines der wichtigsten Symbole der Region.

Datum

Es ist bekannt, dass der Hopa-Leuchtturm vor 105 Jahren von den Briten gebaut wurde. Der 1918 in Betrieb genommene Leuchtturm ist etwa 20 Meter hoch und spiegelt die Schönheit des Schwarzen Meeres bestens wider. Dieser Leuchtturm, der damals für die Schifffahrt von großer Bedeutung war, gewährleistete den Seeleuten eine sichere Reise.

In jenen Jahren arbeitete der Hopa-Leuchtturm mit Taschenlampen und sorgte täglich für Licht. Der Leuchtturm, der 1968 mit einem automatischen System in Betrieb genommen wurde, wurde modernisiert und ist bis heute in Betrieb. Dank seiner technischen Ausstattung leitet es die Seeleute auf ihren Nachtfahrten und sorgt für ihre Sicherheit.

Kulturelles Erbe

Der Leuchtturm von Hopa ist mehr als nur ein historisches Gebäude, er hat auch ein kulturelles Erbe. Es ist seit Jahren zu einem wichtigen Symbol für die Menschen in dieser Region geworden. Die Menschen in Hopa betrachten den Leuchtturm seit Jahrhunderten als Wegweiser für Seeleute.

Der Hopa-Leuchtturm zieht auch bei Touristen, die in die Region kommen, große Aufmerksamkeit auf sich. In Kombination mit dem tiefblauen Wasser und der einzigartigen Aussicht auf das Schwarze Meer bietet der Leuchtturm ein herrliches visuelles Fest. Touristen kommen nach Hopa, um die historische Struktur des Leuchtturms aus der Nähe zu betrachten und die Schönheiten der Region zu entdecken.

Touristenattraktion

Der Leuchtturm von Hopa hat ein wichtiges touristisches Potenzial sowie seine historischen und kulturellen Besonderheiten. Rund um den Leuchtturm gibt es Picknickplätze und Erholungsgebiete. Diese Gebiete bieten Besuchern von Hopa einen schönen Ort zur Erholung und Unterhaltung.

Touristen, die in die Region kommen, können Spaziergänge rund um den Leuchtturm unternehmen und die Schönheit des Schwarzen Meeres entdecken. Darüber hinaus können sie in den Restaurants im Obergeschoss des Leuchtturms lokale Köstlichkeiten probieren. Der Leuchtturm von Hopa bietet unvergessliche Erinnerungen und schöne Erlebnisse für Touristen.

Abschluss

Der Leuchtturm Hopa ist einer der ältesten Leuchttürme in der Schwarzmeerregion und zieht mit seinem historischen und kulturellen Erbe die Aufmerksamkeit auf sich. Dieser Leuchtturm, der heute die Aufmerksamkeit von Touristen auf sich zieht, ist zu einem wichtigen Symbol der Region geworden. Jeder, der nach Hopa kommt, ist von der einzigartigen Schönheit und Aussicht des Leuchtturms fasziniert. Der Leuchtturm von Hopa ist ein Muss für jeden, der die historischen und natürlichen Schönheiten des Schwarzen Meeres erkunden möchte.

Artvin ist eine Stadt, die für ihre Naturschönheiten und historischen Ruinen bekannt ist. Der in dieser Stadt gelegene Bezirhane-Hügel ist nicht nur für seine historische Struktur, sondern auch für seine herrliche Aussicht berühmt. In diesem Artikel finden Sie detaillierte Informationen über die Geschichte und Landschaft des Bezirhane-Hügels.

Ein historisches Gebäude und seine Geschichte

Der Bezirhane-Hügel liegt mitten im Stadtzentrum von Artvin. Dieser historische Ort wurde während der osmanischen Zeit als Leinölmühle genutzt. Eine Leinsamenmühle ist ein Ort, an dem Getreide gelagert und gemahlen wird. Das Gebäude auf dem Bezirhane-Hügel ist ein wichtiges historisches Denkmal, das Licht auf die Vergangenheit von Artvin wirft.

Das Gebäude wurde im 19. Jahrhundert erbaut und fällt nicht nur durch seine Architektur, sondern auch durch seine Steinverzierungen auf. Diese Dekorationen spiegeln das Können und das ästhetische Verständnis der Meister dieser Zeit wider. Das Bauwerk hinter dem Bezirhane-Hügel ist ein einzigartiges Bauwerk, das es Ihnen ermöglicht, die Geschichte und Kultur von Artvin näher kennenzulernen.

Herrliche Aussichten und Aktivitäten zum Anschauen

Der Bezirhane-Hügel ist nicht nur für seine historische Struktur, sondern auch für seine herrliche Aussicht berühmt. Vom Hügel aus hat man einen Panoramablick auf die Stadt Artvin. Von hier aus ist es möglich, die architektonischen Details des Artvin Castle zu sehen. Darüber hinaus kann das ruhige Wasser des Flusses Çoruh von oben spektakulär betrachtet werden.

Sie können auch Spaziergänge in der Natur auf dem Bezirhane-Hügel unternehmen und die reiche Vegetation in der Umgebung erkunden. Die Bäume und Blumen rund um den Hügel spiegeln die friedliche Atmosphäre der Natur wider. Bei diesen Spaziergängen können Sie auch Artvins endemische Pflanzenarten beobachten.

Das Stadtzentrum von Artvin ist von kleinen Cafés und Restaurants rund um den Bezirhane-Hügel umgeben. An diesen Orten können Sie Artvins köstliche lokale Gerichte probieren und sich mit den Einheimischen unterhalten. Ein besonderes Souvenir für Ihre Lieben können Sie auch in Souvenirläden kaufen.

Besuchen Sie Informationen und Transport

Der Bezirhane-Hügel liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum von Artvin entfernt. Vom Stadtzentrum aus muss man bergauf gehen. Für Besucher gibt es oben kostenlose Parkplätze.

Der Transport nach Artvin ist per Bahn oder Straße möglich. In der Stadt verkehren regelmäßig Busse und Minibusse. Als Fahrer können Sie auch mit einem Privatfahrzeug anreisen. Der Bezirhane-Hügel ist ein Ort, den Sie unbedingt besuchen sollten, wenn Sie nach Artvin kommen.

Öffnungstage Öffnungszeit Schließzeit Montag 09:00 18:00 Dienstag 09:00 18:00 Mittwoch 09:00 18:00 Donnerstag 09:00 18:00 Freitag 09:00 18:00 Samstag 09:00 18:00 Sonntag frei Aus

  • Der Bezirhane-Hügel verfügt über eine historische Struktur aus der osmanischen Zeit.
  • Die Stadt Artvin kann vom Hügel aus panoratisch beobachtet werden.
  • Sie können Spaziergänge in der Natur unternehmen und die umliegende Vegetation erkunden.
  • Es gibt Cafés und Restaurants, in denen Sie Artvins lokale Gerichte probieren können.
  • Der Bezirhane-Hügel liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum von Artvin entfernt.

Der Bezirhane-Hügel ist einer der Orte, die ein Besucher von Artvin unbedingt gesehen haben muss. Dieser Ort, der historische und natürliche Schönheiten vereint, wird Ihnen ein unvergessliches Erlebnis ermöglichen. Wenn Sie den Bezirhane-Hügel besuchen, haben Sie eine schöne Gelegenheit, Zeuge der Geschichte von Artvin zu werden und die herrliche Aussicht zu genießen.

Die Burg Şavşat im Bezirk Şavşat in der östlichen Schwarzmeerregion ist eines der wichtigsten historischen Bauwerke der Türkei. Das Schloss, das aufgrund seines historischen und kulturellen Wertes große Aufmerksamkeit bei Touristen auf sich zieht, fällt auch durch seine architektonische Schönheit auf. In diesem Artikel finden Sie detaillierte Informationen über die Geschichte der Burg Şavşat, ihre architektonischen Besonderheiten und die Erlebnisse, die sie den Besuchern bietet.

Historische Bedeutung

Obwohl es keine genauen Informationen über das Datum gibt, an dem die Burg Şavşat erbaut wurde, geht man davon aus, dass sie aus der byzantinischen Zeit stammt. Die Burg wurde an einem strategischen Ort errichtet, um in der Vergangenheit die östliche Schwarzmeerregion unter Kontrolle zu halten. Darüber hinaus ist es für Handelsrouten von großer Bedeutung, da es an der Schwarzmeerpassage liegt, die Ostanatolien und Georgien verbindet.

Die Burg stand im Laufe der Geschichte unter der Herrschaft vieler Zivilisationen. Diese Zivilisationen, denen die Burg zu Zeiten wie dem Byzantinischen, Georgischen, Atabeys, Seldschuken und Osmanischen Reich gehörte, führten verschiedene Renovierungen und Ergänzungen an der Burg durch. Aus diesem Grund ist die Burg Şavşat ein Gebäude, das verschiedene architektonische Elemente vereint.

Architektonische Schönheiten

Die Burg Şavşat ist eine beeindruckende Burganlage mit vielen Bauwerken. Obwohl es eine sehr solide Struktur hat, wurden einige Teile davon im Laufe der Zeit zerstört. Die Burg ist auf einem natürlichen Felshügel erbaut und um dorthin zu gelangen, müssen Besucher viele Stufen hinaufsteigen.

Eines der auffälligsten Bauwerke der Burg Şavşat ist das Haupttor, durch das der Eingang zur Burg erfolgt. Dieses Tor wurde aus großen Steinblöcken gebaut und fällt durch seine Eleganz und Langlebigkeit auf. Zu den weiteren Bauwerken innerhalb der Burg gehören verschiedene Bauwerke wie Moscheen, Kirchen, Moscheen, Unterkünfte und Wasserreservoirs.

Den Besuchern gebotene Erlebnisse

Die Burg Şavşat bietet ihren Besuchern mit ihrer historischen Struktur und der wunderschönen Aussicht ein unvergessliches Erlebnis. Der Spaziergang zum Schloss bietet Besuchern ein einzigartiges Naturerlebnis und das Erleben des Zaubers der Geschichte. Wenn Sie zur Burg hinaufsteigen, können Sie die umliegenden üppigen Wälder, Hügel und Berge sehen.

Ein weiteres Erlebnis, das die Burg Şavşat ihren Besuchern bietet, besteht darin, die historische Atmosphäre zu spüren und ihre architektonische Schönheit zu bewundern. Bei einem Rundgang durch die Burg können Sie den Spuren verschiedener Zivilisationen folgen und sich auf eine Zeitreise begeben. Wenn Sie durch die Gebäude des Schlosses schlendern, haben Sie das Gefühl, eine Reise in die Vergangenheit unternommen zu haben.

Auf der Burg Şavşat finden auch Veranstaltungen statt. Konzerte und Festivals, insbesondere in den Sommermonaten, bieten tolle Möglichkeiten, eine angenehme Zeit auf der Burg zu verbringen. Durch die Teilnahme an diesen Veranstaltungen können Sie die lokale Kultur und Traditionen näher kennenlernen.

Merkmal Beschreibung Standort Şavşat, Artvin, Türkei Baudatum unbekannt Transport In der Nähe des Stadtzentrums, erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Privatfahrzeugen. Besuchszeiten: Täglich zwischen 09:00 und 19:00 Uhr

Die Burg Şavşat ist nur einer der historischen und kulturellen Schätze der Türkei, die darauf warten, entdeckt zu werden. Dieses Schloss bietet ein unvergessliches Erlebnis für Geschichtsinteressierte und Naturliebhaber und empfängt jedes Jahr Tausende von Besuchern mit seiner reichen Geschichte und beeindruckenden Struktur.

Historische Orte von Artvin: Kultur- und Geschichtsführer, Şavşat-Şavşatlı-Bögen: Eine Reihe historischer Steinbrücken, die es nur in Artvin gibt.,Borçka Karagöl: Die einzigartige Atmosphäre von Karagöl, das für seine natürliche Schönheit und sein historisches Zusammentreffen berühmt ist.,Hopa-Leuchtturm: Das historische und kulturelle Erbe des Hopa-Leuchtturms, einem der ältesten Leuchttürme am Schwarzen Meer.,Bezirhane-Hügel: Ein Ort, der für seine herrliche Aussicht im historischen Herzen von Artvin bekannt ist.,Şavşat-Burg: Eine historische Burg, die mit ihren Blicken auf sich aufmerksam macht historische Bedeutung und architektonische Schönheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert