Guwahati City Tour: Leitfaden für Anfänger

Von | Oktober 4, 2023

Guwahati City Tour: Leitfaden für Anfänger

Guwahati City Tour: Leitfaden für Anfänger

Guwahati ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Assam und gleichzeitig eine der größten Städte im Nordosten Indiens. Diese lebendige und energiegeladene Stadt lockt ihre Besucher mit ihrem historischen und kulturellen Reichtum. Es ist auch für seine herrlichen Naturschönheiten und die Aromen der indischen Küche bekannt.

Orte zum Besuchen

Guwahati hat viele touristische Orte zu bieten, die es zu erkunden gilt. Hier sind einige wichtige Orte, die Sie auf Ihrer Stadtrundfahrt sehen sollten:

  • Kamakhya-Tempel: Der Kamakhya-Tempel ist der wichtigste religiöse Ort in Guwahati und ist der Hindu-Göttin Kamakhya gewidmet. Der Tempel fasziniert Besucher mit seiner architektonischen Schönheit und mystischen Atmosphäre.
  • Assam State Museum: Dieses Museum beherbergt viele Ausstellungen zur Geschichte und Kultur von Assam. Sie können Kunst, Handwerk und traditionelle Kleidung der ethnischen Gruppen der Region erkunden.
  • Umananda-Tempel: Dieser Tempel liegt am Fluss Brahmaputra und bietet zusammen mit seiner Umgebung eine sehenswerte Aussicht. Dieser Tempel ist dem Gott Shiva gewidmet und bietet ein spirituelles Erlebnis auf Ihrer Guwahati-Reise.
  • Sualkuchi: Sualkuchi, eine Stadt in der Nähe von Guwahati, ist berühmt für die Seidenproduktion und Handweberei. Hier können Sie traditionelle Assam-Seide und Seidenstoffe kaufen.
  • Wildschutzgebiet Pobitora: Dieses Naturschutzgebiet liegt 50 Kilometer außerhalb von Guwahati und ist berühmt für seine Heimat bengalischer Tiger und Hirsche. Es ist eine perfekte Ausflugsalternative für Naturliebhaber.

Essen und Trinken

Guwahati ist ein großartiger Ort, um die Aromen der indischen Küche zu entdecken. Die Stadt bietet eine große Auswahl an Restaurants, von der lokalen Küche Assams über südindische Gerichte bis hin zu nordindischen Spezialitäten. Einige beliebte Gerichte, die Sie hier probieren können, sind:

Lebensmittelbeschreibung Machor Tenga ist die berühmte Fischsuppe von Assam. Diese köstliche Suppe aus frischem Fisch, Gemüse und Assam-Zitrone ist einen Versuch wert. Entenbraten Dieses besondere Gericht aus der indischen Küche ist eine köstliche Pfannengerichte aus Putenfleisch, mariniert mit speziell vorbereiteten Gewürzen. Paan ist ein Dessert, das Sie nach dem Essen probieren können. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Kokosnuss, Gewürzen und Zucker, die traditionell um ein Blatt gewickelt und mit verschiedenen Füllungen gefüllt wird.

Transport

Die beste Möglichkeit, Guwahati zu erreichen, ist mit dem Flugzeug. Der Flughafen Guwahati ist ein Flughafen, der internationale und inländische Flüge durchführt. Es ist auch möglich, die Stadt über Bahn- und Straßenverbindungen zu erreichen. Um sich in der Stadt fortzubewegen, können Sie Busse, Taxis und Rikschas nutzen.

Reisetipps

  • Die beste Zeit, Guwahati zu besuchen, ist zwischen November und März. In dieser Zeit sind die Temperaturen gemäßigt und es regnet kaum.
  • Bei Tempelbesuchen ist es wichtig, angemessene Kleidung zu wählen. Es wäre angebracht, Kleidung mit Ärmeln und langen Röcken an den Schläfen zu wählen.
  • Vergessen Sie nicht, während Ihrer Reise Grundnahrungsmittel wie Wasser und Sonnencreme mitzunehmen.
  • Der Besuch von Festivals ist eine großartige Gelegenheit, mit Einheimischen in Kontakt zu treten und die assamesische Kultur besser kennenzulernen.

Guwahati bietet mit seinem historischen Reichtum, seiner natürlichen Schönheit und seinen beeindruckenden Tempeln eine einzigartige Attraktion. Dieser Reiseführer wurde erstellt, um Ihnen erste Informationen zu Ihrer Guwahati-Stadtrundfahrt zu geben. Es warten noch viele weitere Orte und Geschmacksrichtungen darauf, von Ihnen entdeckt und erlebt zu werden.

Guwahati, eine Stadt im Bundesstaat Assam, macht mit ihrem reichen historischen und kulturellen Erbe auf sich aufmerksam. In diesem Artikel werden wir die Geschichte, wichtige Orte und das kulturelle Erbe von Guwahati ausführlich besprechen.

Geschichte

Guwahati ist seit der Antike ein Wohngebiet. Es liegt am Westufer des Brahmaputra-Flusses und verbindet die Regionen jenseits dieses Flusses und des Himalaya. Im Laufe der Geschichte stand Guwahati unter der Herrschaft verschiedener Königreiche und war die Heimat verschiedener Zivilisationen.

In dieser Region befand sich auch eine der ältesten Siedlungen, Pragjyotishapura (oder Pragjyotishapura). Laut heiligen hinduistischen Texten ist Guwahati der Ort, an dem der Tempel der Göttin Kamakhya errichtet wurde. Der Kamakhya-Tempel ist einer der berühmtesten und heiligsten Orte in Guwahati und wird jedes Jahr von Tausenden hinduistischen Pilgern besucht.

Weitere wichtige Perioden in der Geschichte Guwahatis sind die Pauravas, Varmans, Palas, das Koch-Königreich und das Ahom-Reich. Diese Königreiche spielten eine wichtige Rolle bei der Bildung des kulturellen Erbes der Region.

Kulturelles Erbe

Guwahati verfügt über ein vielfältiges kulturelles Erbe. Als Hauptstadt des Bundesstaates Assam ist sie zu einem Zentrum geworden, in dem Menschen verschiedener ethnischer Gruppen zusammenleben. Daher verfügt Guwahati über eine reiche kulturelle Vielfalt.

Guwahati liegt am Ufer des Brahmaputra-Flusses und ist eines der Zentren traditioneller Musik und Tänze von Assam. Als Geburtsort von Sankardevas Vaishnavismus-Bewegung bildet diese Region einen wichtigen Teil des kulturellen Beckens von Assam. Der traditionelle assamesische Tanz namens Bihu und die göttliche Musik namens Zikir sind beliebte kulturelle Elemente dieser Region.

Wichtige Plätze

Es gibt viele wichtige Orte, die Sie besuchen können, um die Geschichte und das kulturelle Erbe von Guwahati zu erkunden. Einige davon sind:

Ortsbeschreibung Kamakhya-Tempel Dieser Tempel, der einen wichtigen Platz in der indischen Mythologie einnimmt, ist die beliebteste Touristenattraktion in Guwahati. Kaziranga-Nationalpark Dieser zum Weltnaturerbe gehörende Naturpark ist die Heimat gefährdeter Tiere wie Königstiger und Indischer Nashörner. Assam State Museum Dieses Museum in Guwahati ist ein idealer Ort, um die Geschichte und Kultur der Region zu erkunden. Der Nehru Park, einer der größten Parks in Guwahati, ist ein beliebter Ort für Einheimische zum Picknicken und Entspannen.

Guwahatis historisches und kulturelles Erbe zieht Touristen aus Indien und der ganzen Welt an. Die einzigartigen Schönheiten, historischen Stätten und das reiche kulturelle Angebot dieser Region bieten Besuchern ein unvergessliches Erlebnis.

Aufgrund des historischen und kulturellen Erbes ist Guwahati eine der wichtigsten Städte im Bundesstaat Assam. Wir haben in diesem Artikel nur einige Highlights behandelt, wir empfehlen Ihnen jedoch, Guwahati zu besuchen, um mehr über diese Gegend zu erfahren.

Guwahati ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Assam und zugleich die größte Stadt der Region. Guwahati ist für seine natürliche Schönheit sowie sein historisches und kulturelles Erbe bekannt und bietet seinen Besuchern viele verschiedene Aktivitäten. In diesem Artikel haben wir einige der besten Aktivitäten in Guwahati zusammengestellt.

1. Einkaufen

Guwahati ist berühmt für seine einzigartigen Produkte wie Truthahnseide, handgewebte Schals und handgefertigten Schmuck. Lokale Märkte und Einkaufszentren in der Stadt bieten ihren Besuchern ein einzigartiges Einkaufserlebnis. Hier sind einige beliebte Einkaufsmöglichkeiten in Guwahati:

Merkmale des Einkaufspunktes Fancy Bazar Lokaler Markt, auf dem Sie verschiedene Produkte finden können GS Road Eine wichtige Einkaufsstraße mit Geschäften, Restaurants und Cafés Paltan Bazar Der Bereich, in dem Sie traditionelle assamesische Produkte wie handgefertigte Schals und Schmuck finden.

2. Feste

Guwahati ist auch eine Stadt, die für ihre beeindruckenden Festivals bekannt ist. Diese Festivals präsentieren die lokale Kultur und Traditionen und bieten den Besuchern unvergessliche Erlebnisse. Einige wichtige Feste, die in Guwahati gefeiert werden, sind:

  • Bihu-Fest: Assams größtes Fest, Bihu, feiert die Ankunft des Frühlings. Hier finden Veranstaltungen wie Tanz, Musik und traditionelle Spiele für junge Leute statt.
  • Durga Puja: Durga Puja ist das Fest der Hindu-Göttin Durga. Sie können dieses farbenfrohe Fest genießen, indem Sie Kali Mandir in Guwahati besuchen.
  • Kaziranga-Nationalpark-Festival: Guwahati, Heimat des Kaziranga-Nationalparks, feiert bei diesem Festival die natürliche Schönheit des Parks und die Tierwelt der Region.

3. Nachtleben

Das Nachtleben in Guwahati ist sehr lebhaft und bietet verschiedene Veranstaltungsorte. Nachtclubs, Bars und Restaurants in der Stadt bieten abendliche Unterhaltung mit lokaler und internationaler Musik. Hier sind einige beliebte Orte des Nachtlebens in Guwahati:

  • Underdoggs Sports Bar amp; Grill: Ein Ort, an dem Sie mit Ihren Freunden Spaß haben und gleichzeitig Sport treiben können.
  • Café Hendrix: Dieses Café bietet Live-Musikaufführungen und ist ein idealer Ort für Musikliebhaber.
  • Accoland: Diese Anlage beherbergt einen Wasserpark, einen Vergnügungspark und Nachtclubs und ist eine großartige Option für einen unterhaltsamen Abend.

In diesem Artikel haben wir einige der besten Aktivitäten in Guwahati beschrieben. Shopping, Festivals und Nachtleben bieten den Besuchern der Stadt unvergessliche Erlebnisse. Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall, diese Aktivitäten bei der Erkundung von Guwahati zu erleben.

Guwahati ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Assam. Diese Stadt ist berühmt für ihre natürliche Schönheit und bietet den Besuchern ein erstaunliches Erlebnis. Guwahatis Flüsse, Parks und Wildtiere sind nur einige der natürlichen Reichtümer dieser Stadt. Hier finden Sie detaillierte Informationen über die Naturschönheiten in Guwahati.

Flüsse

Guwahati liegt am Ufer des Flusses Brahmaputra. Der Brahmaputra-Fluss ist einer der größten Flüsse Asiens und eines der wichtigsten Naturmerkmale von Guwahati. Der Fluss bietet spektakuläre Ausblicke und beherbergt die umliegende Tierwelt. Sie können entlang des Brahmaputra-Flusses spazieren gehen, eine Bootsfahrt unternehmen oder an einer Bootstour teilnehmen, um den Fluss zu erkunden.

Ein weiterer wichtiger Fluss Guwahatis ist der Manas River. Der Manas-Fluss ist die Heimat des Manas-Nationalparks, der auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Der Fluss bietet nicht nur eine spektakuläre Landschaft, sondern beherbergt auch eine reiche Tierwelt.

Parks

Guwahati ist berühmt für seine wunderschönen Parks. Parks in der Stadt bieten Besuchern die Möglichkeit, in einer ruhigen Umgebung Zeit mit der Natur zu verbringen.

  • Kaziranga-Nationalpark: Dieser Park ist einer der wichtigsten natürlichen Lebensräume der Welt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Park ist die Heimat asiatischer Elefanten sowie Krokodile, Hirsche, wilde Wasserbüffel und verschiedene Vogelarten.
  • Pobitora Wildlife Sanctuary: Dieses Gebiet ist die Heimat der dichtesten Population von Einhornhirschen in Indien. Sie können im Park auch andere Wildtierarten wie Leoparden, Wildschweine und Schlangen beobachten.
  • Deepor Beel Pond: Es ist der größte Teich in Guwahati und ein wichtiges Vogelbeobachtungsgebiet. Im Teich finden Wasservögel guten Schutz und er ist ein hervorragender Ort für Vogelbeobachter.

Wildes Leben

Guwahati ist die Heimat einer reichen Tierwelt. Die Stadt ist berühmt für ihre vielen Nationalparks und natürlichen Lebensräume.

Ausgewählte Wildtiere im Nationalpark Kaziranga-Nationalpark Asiatische Elefanten, Krokodile, Hirsche, wilde Wasserbüffel, Vögel Manas-Nationalpark Bengalischer Tiger, Indisches Krokodil, Elefanten, Wildschwein, Leopard Nameri-Nationalpark Himalaya-Schwarzbär, Wildschwein, Vögel

In Guwahati gibt es auch viele Wildtierschutzzentren, die sich für den Schutz von Arten wie Panzernashörnern, Leoparden, Wildschweinen und Bengalischen Tigern einsetzen.

Die natürliche Schönheit in Guwahati bietet ein unvergessliches Erlebnis für diejenigen, die die Stadt besuchen. Flüsse, Parks und eine reiche Tierwelt werden Naturliebhabern das Herz erobern und ihnen die Möglichkeit geben, die einzigartige Natur von Assam zu erkunden. Besucher von Guwahati können die faszinierende Aussicht auf die Flüsse genießen, ruhige Zeit in den Parks verbringen und die einzigartige Schönheit der Tierwelt erkunden.

Assam ist einer der nordöstlichen Bundesstaaten Indiens und beherbergt eine der reichhaltigsten und vielfältigsten Küchen Indiens. Guwahati ist die größte Stadt Assams und es ist ein wahres Vergnügen, die Aromen der assamesischen Küche in dieser Stadt zu erkunden. Die assamesische Küche hat einen einzigartigen Geschmacksreiz, der aus einer Kombination lokaler Aromen, Gewürze und lokaler Techniken besteht.

Thekera Anjana

Thekera Anjana ist eine weitere Spezialität der assamesischen Küche in Guwahati. Dieses köstliche Gericht ist eine Suppe aus gebratenem gemahlenem Reis und grünen Linsen. Thekera Anjana ist ein Gericht, bei dem bittere und saure Aromen in perfekter Balance aufeinandertreffen.

Pithas

In der assamesischen Küche werden Pithas in zwei verschiedene Kategorien unterteilt: süß und herzhaft. Süße Pithas werden aus Reismehl, Kokosnuss, Jaggery (Rübenzucker), Sesamsamen, Mandeln usw. hergestellt. Es besteht aus Materialien wie. Diese Pithas werden oft bei besonderen Veranstaltungen und Festivals angeboten.

Gesalzene Pithas werden aus Reismehl, Zwiebeln, Knoblauch und Bhekuli (Bambussprossen) hergestellt und zur Herstellung von Gurken verwendet. Diese Pithas werden vor allem zum Frühstück und Mittagessen verzehrt.

Art der Pitha-Zutaten: Süßes Pitha-Reismehl, Kokosnuss, Jaggery, Sesam, Mandeln. Salziges Pitha-Reismehl, Zwiebeln, Knoblauch, Gurke, Bhekuli

khaar

Khaar, das bekannteste Gericht der assamesischen Küche, ist ein Fleischgericht, das vor allem zu besonderen Anlässen und Festen serviert wird. Der Kochvorgang dauert recht lange und wird mit verschiedenen Gewürzen (braune Senfkörner, Stengelpfeifer, getrocknete Grillfrüchte usw.) gewürzt.

Massor Tenga

Masor Tenga, eines der beliebtesten Gerichte der assamesischen Küche, ist als Fischsuppe bekannt. Süßwasserfisch aus den Flüssen von Assam wird mit natürlichem Tamarindensaft, Tomaten und Knoblauch kombiniert. Diese köstliche Fischsuppe ist ein charakteristisches Gericht der assamesischen Küche.

Bihar’er Dal

Assam liegt rund um den Brahmaputra-Fluss und hat eine kulinarische Tradition, die auf Fisch und Meeresfrüchten basiert. Darüber hinaus sind jedoch auch lokale Gerichte erhältlich. Bihar’er Dal ist eines der beliebtesten und am meisten konsumierten Gerichte Assams. Dieses mit Linsen, Knoblauch, Zwiebeln und Gewürzen zubereitete Gericht wird normalerweise mit Basmatireis serviert.

  • Thekera Anjana: Gebratene Suppe aus gemahlenem Reis und grünen Linsen
  • Pithas: Süße und herzhafte Reiskuchen
  • Khaar: Mit Gewürzen und besonderen Aromen zubereitetes Fleischgericht
  • Masor Tenga: Fischsuppe
  • Bihar’er Dal: Kurkumagericht

Die assamesische Küche unterscheidet sich deutlich von anderen Küchen Indiens und bietet regionale Aromen. Das Probieren dieser vielfältigen und köstlichen Gerichte der assamesischen Küche in Guwahati bietet einen tiefen Einblick in das kulturelle Gefüge des Nordostens Indiens.

Guwahati ist als Hauptstadt und größte Stadt des Bundesstaates Assam ein wichtiges religiöses Zentrum im Nordosten Indiens. In der Stadt gibt es viele Tempel und religiöse Gebäude. In diesem Artikel werden wir die berühmtesten Tempel und religiösen Zentren in Guwahati ausführlich behandeln.

Kamakhya-Tempel

Der Kamakhya-Tempel ist eines der bekanntesten und wichtigsten religiösen Gebäude von Guwahati. Dieser Tempel gilt als einer der großen indischen Tempel und ist eines der Hauptzentren des Shaktismus-Glaubens. Der der Göttin Kamakhya gewidmete Tempel wird von Hindus und Shakti-Gläubigen aus aller Welt besucht. Der größte Höhepunkt des Tempels ist das Fest „Ambuchi Mela“, ein einjähriges Ritual.

Umananda-Tempel

Der Umananda-Tempel liegt auf der Pfaueninsel im Guwahati-Fluss und ist einer der kleinsten und zugleich heiligsten Tempel in Assam. Dieser Shiva gewidmete Tempel bietet Gläubigen Frieden und spirituelle Erfahrung. Die Insel, auf der sich der Tempel befindet, bietet ihren Besuchern spektakuläre Naturschönheiten und ist eine beliebte Attraktion für Touristen.

Navagraha-Tempel

Der Navagraha-Tempel in Guwahati besteht aus einer Reihe von Tempeln, die neun Planeten von astrologischer Bedeutung gewidmet sind. In der vedischen Astrologie beeinflussen diese Sterne das menschliche Leben und diese Tempel gelten als Orte, von denen angenommen wird, dass sie Menschen vor astrologischen Problemen schützen und Gutes bringen. Die meisten Touristen versuchen, ihre persönlichen Ziele durch den Besuch dieser Tempel zu erreichen.

hajo

Hajo ist ein heiliger Ort am Stadtrand von Guwahati. Es beherbergt viele religiöse Strukturen und ist ein Punkt, an dem Buddhismus, Hinduismus und islamische Überzeugungen zusammenkommen. Zu den berühmtesten Tempeln in Hajo gehören der Hayagriva Madhava-Tempel, der Poa-Mekka-Tempel und der Kedareswara-Tempel. Diese religiösen Zentren sind für Besucher unterschiedlicher Glaubensrichtungen von großer Bedeutung.

Basistha-Tempel

Der Basistha-Tempel ist berühmt für seine Nähe zu Guwahati und liegt am Ufer des Bharalu-Flusses. Dieser Tempel ist nach Rishi Basistha benannt und für viele Gläubige ein heiliger Ort. Ein wunderschönes Kloster in der Nähe des Tempels kann ebenfalls besichtigt werden. Religiöse Zeremonien und Rituale im Basistha-Tempel ziehen das ganze Jahr über viele Besucher an.

Tempelort Gott Kamakhya-Tempel Nilachal-Hügel Kamakhya-Umananda-Tempel Guwahati-Fluss Shiva Navagraha-Tempel Chitrachal-Hügel Verschiedene Götter Hajo Ausläufer von Guwahati Verschiedene Götter Basistha-Tempel Bharalu-Flussufer Basistha Rishi

Die berühmtesten Tempel und religiösen Zentren in Guwahati sind beliebte Ziele für Touristen und Besucher auf einer religiösen Reise. Diese Tempel bieten eine beeindruckende Atmosphäre für alle, die gerne Glauben und Spiritualität erleben. Für diejenigen, die Guwahati besuchen, sind diese Tempel ein Muss.

Stadtrundfahrt durch Guwahati: Leitfaden für Anfänger, Historisches und kulturelles Erbe von Guwahati, Beste Aktivitäten in Guwahati: Einkaufen, Festivals und Nachtleben, Naturschönheiten von Guwahati: Flüsse, Parks und Wildtiere, Küche von Guwahati: Assam-Delikatessen aus, Die berühmtesten Tempel und religiöse Zentren in Guwahati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert